buchhandel.digital powered by eurosoft IT GmbH
das
online magazin
für den
buchhandel
Newsletter Email Marketing
13/04/2021

E-Mail-Marketing im Buchhandel: Newsletter


Einen Newsletter zu versenden kann doch nicht so schwer sein! E-Mail Programm öffnen, Vorlagen auswählen, Text und Bilder einfügen, Kontaktliste auswählen und versenden. Doch so einfach ist es leider nicht – zumindest nicht wenn Sie erfolgreich sein wollen. Neben einer gut durchdachten E-Mail-Marketing-Strategie kommt es auch auf die Usability der Newsletter-Software an!

Ein professionelles Newsletter-Tool bietet folgende Funktionen:

  • Einen Drag-and-Drop E-Mail Editor, um Newsletter unkompliziert in wenigen Minuten zu erstellen.
  • Eine Auswahl an Newsletter Vorlagen, die anpassbar und vor allem responsiv (waagerecht und senkrecht) auf allen Endgeräten gut anzuschauen sind.
  • Eine personalisierte Anrede-Funktion für die Erstellung von individuellen E-Mail-Inhalten.
  • Segmentierung, um die Kontaktlisten beliebig aufzuteilen.
  • Eine einfache Bildbearbeitung für das problemlose Anpassen von Fotos und Infografiken.
  • Intelligente Kontaktverwaltung für eine effiziente und rechtssichere Empfänger-Kontaktverwaltung.
  • Einen ausführlichen Statistikbereich, um die versendeten Newsletter optimal auszuwerten; Alle Informationen über Öffnungsrate, Klickrate, Abmeldezahlen, Bounces, etc. Wann und mit welchem Endgerät wurde der Newsletter geöffnet? Welche Links wurden angeklickt etc.
  • Integrationsmöglichkeiten zu anderen Systemen und Diensten wie WordPress, Shopsystem etc.
  • Rechtliche Voraussetzungen, wie DSGVO konform und andere Zertifizierungen.

Die Auswahl der Inhalte

Worüber berichten Sie in Ihrem Newsletter? Diese Frage ist von bedeutender Wichtigkeit. Wählen Sie spannende Themen und Beiträge, die Ihre Zielgruppe und Kunden interessiert und die Wertigkeit Ihrer PBS-Artikel und Bücher zeigen. Starten Sie mit einer persönlichen Anrede Ihrer Kunden in einer kurzen Einleitung des Newsletters und stellen Sie Ihre Themen vor. Fotos und Infografiken eignen sich hier sehr gut, um Texte aufzulockern und Emotionen zu vermitteln. Sie können über diverse Themen berichten und Ihre ganz persönliche Note einfließen lassen. Begeistern Sie Ihre Kunden mit Fachwissen und persönlichen Tipps und Empfehlungen und stärken somit die Kundenbeziehung! Interessante Inhalte könnten beispielsweise folgende sein:

  • Interviews mit Autoren
  • Berichte über Lesungen
  • Blogbeiträge
  • Nachrichten – Berichten Sie über aktuelle Trends und bauen so einen Expertenstatus auf
  • Persönliche Buchbewertungen
  • Persönliche Empfehlungen von Neuerscheinungen
  • Tipps und Tricks
  • Ankündigungen zu Veranstaltungen

Tipp: Bei gut gemachten Newslettern mit relevanten Inhalten klicken die Leser auf die „Call-to-Action-Buttons“, um weitere Informationen zu erhalten. Beispielsweise: Für persönliche Empfehlungen klicken Sie hier!

Newsletter-Empfängerlisten: Kundenadressen rechtskonform verwalten

Als euro-Sales Flow Nutzer können Sie die Kontaktdaten Ihrer Newsletter-Empfänger optimal verwalten. Mit den Marketingkennzeichen, die Sie für Ihr Unternehmen definiert haben, können Sie beliebig viele Empfängerlisten nach deren Interessen und Leseverhalten auf Knopfdruck zusammenstellen: So informieren Sie Frau Müller über Ihre Veranstaltungen, senden Herrn Fischer Ihre Liste mit Neuerscheinungen in der Belletristik und beiden Ihre News des Monats.

Ein Highlight für viele Buchhändler: Durch die Vernetzung mit Ihrer Statistik erstellen Sie individuelle Adresslisten auf Knopfdruck! In wenigen Sekunden ermitteln Sie beispielsweise, welche Kunden Krimis bevorzugen und laden diese zum Online-Krimi-Dinner ein. Wenn Sie herausfinden möchten, wer regelmäßig rechtswissenschaftliche Sachbücher bei Ihnen kauft, kostet Sie das nur einen Klick. Sie wüssten gern, wer bei Ihrer Lyrik-Lesung im (vor-)letzten Jahr dabei war oder ob es Kunden gibt, die seit einiger Zeit nicht mehr bei Ihnen waren? Nichts leichter als das…

Selbstverständlich unter Berücksichtigung der strengen europäischen Datenschutzregeln. Über die DSGVO-Funktionen im Kundenmanagement können Sie Daten auf Wunsch Ihrer Kunden löschen und anonymisieren.

Tipp: Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist die große Kostenersparnis beim Versand von E-Mails im Vergleich zu anderen Marketing-Disziplinen. Bezahlwerbung wie Bannerwerbung, Google AdWords, Facebook Ads und Influencer Marketing sind wesentlich teurer als das Versenden von Newsletter im E-Mail-Marketing!

Haben Sie Fragen zu dem Thema? Wir informieren Sie gern ausführlich am Telefon – vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unseren Experten: Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an book@eurosoft.net

Bildquelle: © zodchiy / 123RF.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0049 (0)2521 85 04 0 book@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

5 Tipps für Ihre Passwort-Sicherheit

Starke Passwörter helfen dabei, wichtige Daten vor potenziellen Hackern zu schützen. Unsichere Passwörter sind nach Einschätzung des Direktors des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) Professor Christoph Meinel „das größte Einfallstor für Cyberkriminelle“. Internetnutzer sollten sich nicht länger auf simple Zahlenreihen wie 0123456789 verlassen. Doch wie muss das perfekte Passwort überhaupt aussehen?  Das perfekte Passwort Das beliebteste Passwort der Deutschen ist […]

weiterlesen